Fahrradfahrerin schwer verletzt

Walldürn. Bei einem Zusammenstoß mit einem Ford-Mondeo, am Montag, gegen
10.40 Uhr, in der Walldürner „Untere Vorstadtstraße“, erlitt eine
65-jährige E-Bike-Fahrerin schwere Verletzungen. Ein 52-jähriger
Ford-Fahrer hatte sich aus einer Grundstücksausfahrt vorsichtig in
die Untere Vorstadtstraße hineingetastet. Durch verkehrswidrig
geparkte Fahrzeuge war die Sicht jedoch erheblich behindert, sodass
es zum Zusammenstoß mit der 65-Jährigen kam. Durch den Anstoß stürzte
die Frau vom Fahrrad, verletzte sich dabei schwer und wurde deswegen
wenig später in ein Krankenhaus gebracht. Beherzte Ersthelfer
betreuten die Verletzte bis zum Eintreffen des Notarztes. Leider kam
es in diesem Zusammenhang auch zu unschönen Vorkommnissen. So musste die Untere Vorstadtstraße durch Ersthelfer blockiert werden, da
andere Fahrzeugführer durch die Unfallstelle fahren wollten und die
Beteiligten und Helfer durch unvernünftige Fahrmanöver gefährdeten.
Der bei dem Unfall an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden dürfte
bei rund 2.000 Euro liegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]