Drei Fahrzeuge fahren auf

Tauberbischofsheim. Ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos ereignete sich am
Dienstag in der Pestalozziallee in Tauberbischofsheim. Gegen 12.45
Uhr waren dort drei Fahrzeugführer hintereinander in Richtung
Hochhausen unterwegs, als der zuerst fahrende 50 Jahre alt
Verkehrsteilnehmer bis zum Stillstand abbremsen musste. Der hinter
ihm befindliche, gleichaltrige VW-Fahrer hielt ebenfalls an. Eine 33
Jahre alte Frau kam diese Situation jedoch offenbar unerwartet. Sie
konnte ihren Renault Megane nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr
mit Wucht auf den VW Jetta ihres Vordermannes auf, so dass der Pkw
auch noch auf den VW Golf des anderen Fahrzeugführers geschoben
wurde. Alle Beteiligten hatten den Sicherheitsgurt angelegt und
wurden nicht verletzt. An ihren Autos entstanden jedoch Sachschäden
in Höhe von 3.500 Euro.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]