Desinfektionsflüssigkeit im Famos ausgetreten

Mosbach. Austretende Desinfektionsflüssigkeit im Mosbacher Freibad rief am Donnerstag gegen 12.30 Uhr die Feuerwehr und die Polizei auf den Plan. Im Nachhinein stellte sich der Sachverhalt deutlich unproblematischer dar, als zunächst angenommen wurde. Durch einen Ermüdungsbruch an einer Leitung, trat im Maschinenraum eine geringe Menge Desinfektionsmittel aus. Ein Arbeiter bemerkte dies und verständigte einen Angestellten des Bades. Bei der Nachschau zogen sich beide durch die sich entwickelnden Dämpfe leichte Reizungen der Atemwege und Unwohlsein zu. Nach einer gründlichen Durchlüftung des Raumes, war die Angelegenheit vor Ort soweit bereinigt.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]