19 Fahrräder mit erheblichen Mängeln

Neckarsulm. Wie notwendig es ist, gelegentlich nach dem ordnungsgemäßen
Zustand von Fahrrädern zu schauen, zeigte sich bei einer
Fahrradkontrolle am Dienstag, in der Zeit von 07.15 Uhr bis 07.50
Uhr, vor der Realschule in der Neckarsulmer Steinachstraße. Gemeinsam
mit mehreren Lehrern führten Beamte des Neckarsulmer Polizeireviers
eine Kontrolle durch, bei welcher der Hauptaugenmerk auf der
richtigen Ausstattung der Beleuchtung lag. Insgesamt wurden 42
Fahrräder kontrolliert. Das Ergebnis war weniger schön, denn bei 19
Rädern wurden zum Teil erhebliche technische Mängel, vorwiegend im
Beleuchtungsbereich, festgestellt. Als Resultat bleibt festzuhalten,
dass sich die Ordnungshüter in der nächsten Zeit verstärkt der
Kontrolle von Fahrrädern, insbesondere auf Schulwegen, widmen werden.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]