Tanksäule beschädigt und weitergefahren

Weikersheim. In Schäftersheim tankte ein Autofahrer am Sonntagnachmittag seinen Mitsubishi auf. Als er nach dem Bezahlen wieder wegfuhr, hatte er vergessen, zuvor den Zapfhahn aus dem Tank seines Autos zu nehmen. Er fuhr los, so dass der Spritschlauch aus dem Tankstutzen des Fahrzeugs herausgeschleudert wurde. Der 62-Jährige stieg zwar nach dem Vorfall aus um den Schaden zu begutachten, fand es dann aber nicht nötig diesen zu melden und setzte seine Fahrt fort. An der Zapfsäule war ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro entstanden. Auf den Verkehrsteilnehmer kommt nun eine Anzeige wegen Fahrerflucht zu.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]