Aus dem Staub gemacht

Buchen. Knapp 2.000 Euro Sachschaden hinterließ ein bislang unbekannter
Unfallverursacher am Samstag auf dem Parkplatz eines
Lebensmitteldiscounters in der Buchener Daimlerstraße. Gegen 15.30
Uhr stellte ein 49-Jähriger seinen VW im Parkhaus ab. Als er gegen
17.15 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er fest, dass sein VW
auf der Beifahrerseite stark beschädigt worden war. Vermutlich beim
Ein- oder Ausparken beschädigte ein bislang unbekannter
Fahrzeuglenker den VW von der Beifahrertüre bis zum hinteren
Kotflügel und fuhr weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu
kümmern. Bei dem gesuchten Fahrzeug dürfte es sich um ein
weiß-lackiertes Fahrzeug handeln. Zeugenhinweise bitte an die
Buchener Polizei unter Telefon 06281 904-0.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]