LKW macht sich selbständig

Handbremse nicht angezogen – 8.000 Euro Sachschaden

A 81. Auf einem Rasthof der Autobahn 81 bei Tauberbischofsheim nahmen
die Verkehrspolizisten am Mittwoch, gegen 15.20 Uhr, einen
Verkehrsunfall auf. Dort hatte ein 64-jähriger Lkw-Führer zunächst
seinen Laster abgestellt und war dann ausgestiegen. Allerdings hatte
der Mann die Feststellbremse nicht betätigt. Der Renault machte sich
deshalb selbstständig, rollte zurück und wurde durch einen seitlich
dahinter geparkten Sattelzug ausgebremst. Die Bilanz: Ein Sachschaden
in Höhe von 8.000 Euro.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]