Viele Stunden für Osterbrunnen investiert

OsterbrDo0406 003

(Foto: Merkle)

Donebach. (lm) Wie uns Ortsvorsteher Franz Brenneis informierte, präsentiert sich der Dorfbrunnen in Donebach rechtzeitig vor Ostern mit österlichem Schmuck und wertet das Ortsbild auf. Der Schmuck ist mittlerweile eine traditionelle Einrichtung, die die Bevölkerung erfreut und auf das Osterfest einstimmt. Karin Neugebauer und Eleonore Schnetz aus Donebach investierten viele Stunden ihrer Freizeit, um diesen prächtigen Osterschmuck herzustellen. Die Dorfgemeinschaft Donebach bedankt sich bei diesen beiden und wünscht viel Freude mit einer schönen Einstimmung auf das Osterfest.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]