Steinbildhauer der JVA schufen eigene Köpfe

Steinkoepfe JVA Adelsheim.JPG

(Foto: privat)

Adelsheim. (pm) Bereits zum fünften Mal organisierte Sozialarbeiter Eberhard Belz in Zusammenarbeit mit dem Winterhausener Steinbildhauermeister Thomas Reuter ein Projekt für Untersuchungsgefangene mit dem Thema „Köpfe“. Während vier Tagen unter Sonnensegeln auf dem kleinen Hofganggelände konnte jeder der 10 Teilnehmer seinen individuellen Kopf in Sandstein meißeln. Dabei ging es zunächst um Bearbeitungstechniken, um Proportionen und zuletzt um Detailarbeit, bei  der die Teilnehmer auch ein enormes Durchhaltevermögen bewiesen. Die Veranstaltung wurde durch den Verein Jugendhilfe e. V. Mosbach ermöglicht.

Zum Abschluss präsentierten die Künstler ihre beeindruckenden Werke stolz zahlreichen Bediensteten und Gästen. 




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]