Gegen Betonmauer geprallt




Mosbach. Rund 3.000 Euro dürfte der Sachschaden betragen, welcher am
Sonntag, gegen 12.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in der Mosbacher
Eisenbahnstraße entstand. Ein 19-jähriger BMW-Fahrer geriet kurz nach
der dortigen Unterführung in einer Linkskurve vermutlich auf Grund
Unachtsamkeit gegen den rechten Randstein und prallte danach gegen
eine Betonmauer. Am BMW dürfte wirtschaftlicher Totalschaden
entstanden sein, während die Mauer vermutlich unbeschädigt blieb.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]