Hoher Schaden nach Vandalismus

Tauberbischofsheim: In der ehemaligen Jugendherberge in Tauberbischofsheim ließen
Unbekannte vermutlich über das vergangene Wochenende ihrer
Zerstörungswut freien Lauf. Sie drangen gewaltsam über die
Haupteingangstür in das gerade erst neu renovierte Gebäude im
Schirrmannweg ein und begannen mit ihren Verwüstungen im Erdgeschoß,
indem sie sechs Feuerlöscher abnahmen und diese im gesamten
Innenbereich versprühten. Schließlich rollten sie Toilettenpapier im
Treppenhaus ab und beschädigten mehrere Glastüren im 1. Obergeschoß.
Die noch nicht ermittelten Vandalen richteten durch ihr destruktives
Treiben einen Sachschaden von mehreren tausend Euro an. Die Polizei
nimmt sachdienliche Hinweise zu der Tat unter der Telefonnummer 09341
810, entgegen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]