Eimer mit Werkzeug von Gehweg gestohlen







Eberbach. Ein Arbeiter stellte am Dienstagvormittag gegen 10.30 Uhr einen Eimer mit diversen Werkzeugen auf dem Gehweg der Stettiner Straße ab und begab sich erneut zu der Baustelle, um weitere Arbeitsgeräte zu holen. Als er zurückgekehrt war, stellte er den fehlenden Eimer fest. Einem Anwohner fiel zur Tatzeit ein gelber Kastenwagen mit ausländischem Kennzeichen auf. Rund zwei Stunden später meldete eine Anwohnerin aus Pleutersbach aufgrund der Ereignisse der vergangenen Tage in Eberbach einen verdächtigen gelben Kastenwagen mit ausländischem Kennzeichen. Dieser Wagen wurde kurze Zeit später in der Schönblickstraße in Allemühl angetroffen und die beiden Insassen, ein 30- und 38-Jähriger aus Bulgarien, kontrolliert. Sie führten verschiedene Werkzeuge mit, die von dem Arbeiter zweifelsfrei als seine identifiziert wurden. Der Diebstahlsschaden lag bei rund 450 Euro, die Arbeitsgeräte wurden der geschädigten Firma wieder ausgehändigt. Beide Männer wurden zur Dienststelle gebracht, sie müssen nun mit Anzeigen rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.