Blitz entzündet Dachstuhl

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!



Ravenstein: Infolge des durchziehenden
Unwetters mit starkem Gewitter schlug ein Blitz, am Mittwoch
30.04.2014, gegen 20.40 Uhr, in den Dachstuhl eines Wohnhauses im
Weißdornweg ein. Die anwesenden Bewohner bemerkten dies sofort und
nahmen bei einer Nachschau im Dachge-schoss auch Brandgeruch wahr.
Die Nachschau im Freien ergab, dass es in der linken Dach-hälfte
zwischen den Ziegeln heraus qualmte, worauf die Polizei bzw.
Feuerwehr verständigt wurde. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen
auf der Rückseite bereits Flammen aus dem Dach, die mit massivem
Wassereinsatz gelöscht werden konnten. Da es weiterhin stark aus dem
Dach qualmte, musste, um an den Brandherd zu gelangen, ein Großteil
des Daches abgedeckt werden. Hierzu war der Drehleiter-Wagen der FFW
Krautheim, sowie ein Begleitfahrzeug mit ca. 10 Mann im Einsatz. Beim
Abdecken des Daches war zu sehen, dass ein Teil des Dachgebälkes
verkohlt war. Von der Stadt Ravenstein waren sämtliche
FFW-Abteilungen mit über 50 Mann und zahlrei-chen Fahrzeugen im
Einsatz. Der DRK-Ortsverbandes Merchingen unterstütze die
Rettungsarbeiten ebenfalls. Die obdachlosen Hausbewohner kamen bei
Nachbarn unter. Nur durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr
konnte ein weiteres Ausbreiten des Bran-des verhindert werden. Der
entstandene Sachschaden könnte nach ersten Schätzungen bei ca. 50.000
Euro liegen. Verletzt wurde niemand.

Zum Weiterlesen: