Handtaschendiebstahl in Modehaus

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Buchen. An das Gute im Mensch
glaubte eine 57-jährige Mudauerin, als sie am Samstagmorgen in einem
Buchener Modehaus einkaufen ging. Nach der Anprobe mehrerer
Bekleidungsstücke brachte sie die nicht benötigten zur Auslage
zurück. Ihre mitgeführte Handtasche ließ sie jedoch unbeaufsichtigt
in der Umkleidekabine hängen. Als sie wieder in die Umkleidekabine
zurückkehrte, war die Handtasche mit rund 400 Euro Bargeld nicht mehr
vorhanden. Auf Grund einer Zeugenaussage besteht ein Tatverdacht
gegen einen etwa. 40-50 jährigen, 180 cm großen, Mann mit kurzen
dunkelbraunen Haaren, mittlerer Statur, welcher mit Jeans und einer
schwarzen Lederjacke bekleidet war. Sachdienliche Hinweise nimmt das
Polizeirevier Buchen (06281/904-122) entgegen.

Zum Weiterlesen: