Vorfahrtsmissachtung führt in Klinik

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Niederstetten. Da sie vermutlich die Vorfahrt eines 44-Jährigen missachtet hatte,
kollidierte die 79-jährige Fahrerin eines VW Polos mit dessen Seat
Alhambra. Am Dienstag, gegen 16:00 Uhr, befuhr sie den
Gemeindeverbindungsweg von Wolkersfelden in Richtung Schönhof. An der
Kreuzung mit der Kreisstraße 2660 übersah sie vermutlich den
Alhambra, der auf der Vorfahrtsstraße von Untereichenrot in Richtung
Heimberg unterwegs war. Die vermeintliche Unfallverursacherin wurde
aufgrund ihrer schweren Verletzungen stationär in einem Krankenhaus
aufgenommen. Die Insassen des Seats blieben unverletzt. Beide PKW
waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt
werden. Die Höhe der entstandenen Sachschäden steht noch nicht fest.

Zum Weiterlesen: