Kommunalpolitischer Rundgang durch Seckach

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Seckach. (lm) Wie interessiert die Bürger der Gesamtgemeinde Seckach sowie deren Kandidaten für die anstehenden Gemeinde- und Ortschaftsratswahlen an der Entwicklung ihrer Heimatgemeinde sind, zeigte sich beim ganz hervorragend besuchten kommunal-politischen Ortsrundgang mit Bürgermeister Thomas Ludwig. Im Fokus der Tour standen neben dem Bahnhofsgebäude auch die Neugestaltung des dortigen Geländes und des Areals Gasthaus Lamm sowie die Maßnahmen zum Hochwasserschutz.Demzufolge führte der Rundgang von den neu geschaffenen Park&Ride-Plätzen durch das Bahnhofsgebäude hinunter zum ‚Brügel‘, über die Seckach bis zur Brücke in der Mittelgasse, um die dort getätigten Hochwasserschutz-Maßnahmen besichtigen zu können.

Nach der Begrüßung durch Martin Müller referierte Bürgermeister Ludwig während des Rundgangs ausführlich zu den genannten Themen, die den Gemeinderat auch in Zukunft weiter beschäftigen werden. Vor allem bezüglich Bahnhofsgebäude und Neugestaltung Lamm-Areals wird noch einiges an Diskussions- und Planungsbedarf erfordern. Vor allem drängt hier auch die Zeit, da das Landessanierungsprogramm 2016 ausläuft und ein entsprechender Aufstockungsantrag noch zu stellen ist. Des Weiteren werden sich die Kandidaten der CDU in der nächsten Zeit über die Entwicklung der Grundschule mit der Grundschulrektorin Claudia Hampe unterhalten und sich in Zimmern im Feuerwehrgerätehaus und bei der Mitgliederversammlung in Seckach im „Grünen Baum“ vorstellen. 

 

Zum Weiterlesen: