MdB Margaret Horb besucht CDU Ravenstein

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

2014 05 15 MdB Horb in Ravenstein 02

MdB Margaret Horb (2.v.re.) aus Osterburken besuchte dieser Tage die Stadt Ravenstein dort unter anderem den Lebensmittelladen Kubach, wo es frische Brezeln gab. (Foto: pm)

Ravenstein. (pm) Auf Einladung des CDU-Stadtverbandes Ravenstein kam MdB Margaret Horb nach Ravenstein. Am Schloss in Merchingen wurde die Abgeordnete und weitere Gäste bei frischem, schönem Maiwetter vom Stadtverbandsvorsitzenden herzlichst begrüßt. Es ging dann zunächst in den Stadtteil Erlenbach. Dort befindet sich zurzeit die Großbaustelle der Metallbaufirma Schimscha, die besucht wurde. Von der schön gestalteten Ortsdurchfahrt, dem Lebensmittelladen Kubach und dem Verkosten der frischen Brezeln war die Bundestagsabgeordnete und die Gäste beeindruckt. Hier konnten auch Gespräche mit weiteren Bürgern geführt werden.

Im Stadtteil Ballenberg waren die ehemalige Hauptschule, die zum Verkauf steht, der derzeitiger Ausbau der Zehntscheune für die Feuerwehr und Jugendräume Anlaufpunkte. Ausgebaute Wege und Straßen durch die Flurneuordnung mit hoher Bezuschussung sind beachtenswert.

Ein Blick auf das Paletten- und Sägewerk Hartmut Nied mit laufender Erweiterung fand im Stadtteil Unterwittstadt statt. Hier sind auch Ortsflurbereinigung und der Ausbau der Brunnenstraße ein großes Anliegen der Bürger.

In Hüngheim steht die Renovierung der alten Schule (Gemeinschaftshaus) an. Beim Abschlussgespräch mit der Bundestagsabgeordneten Margaret Horb, den Vertretern des CDU-Stadtverbandes und den Gästen kam auch die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum zur Sprache. Der neue Standort eines Notarztes in Osterburken für die Baulandgemeinden wurde sehr begrüßt. Der Stadtverbandsvorsitzende Gerhard Volk bedankte sich ganz herzlich bei MdB Horb für den Besuch in Ravenstein.

Zum Weiterlesen: