Achtköpfige Entenfamilie auf Abwegen

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Polizei sperrt Bundesstraße und sorgt für sicheres Geleit
Mosbach. Freitagnachmittag war eine
Entenfamilie in Richtung B 27 unterwegs. Die Familie konnte zunächst
von Passanten in Richtung Hardweg , weg von der B 27, zurückgetrieben
werden. Doch der Drang nach dem Wasser der Elz war für die Laufente
mit ihren sieben Küken offenbar so groß , dass sie sich wieder auf
den Weg in Richtung B 27 machten. Eine Streife des Polizeireviers
Mosbach konnte die Entenfamilie gerade noch rechtzeitig vor
Überqueren der B 27 stellen. Die Küken wurden eingefangen und in
einem Käfig, unter Vollsperrung der B 27, Richtung Elzbrücke
getragen. Die Entenmutter folgte in sicherem Abstand hinter dem
Käfig. An der Elzbrücke kam es dann wieder zur
Familienzusammenführung. Die Entenmutter machte sich mit ihren Küken
auf den Weg zum Wasser.

Zum Weiterlesen: