Gefährliches Überholmanöver verlief glimpflich

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Götzingen. Da ein Unfall am Donnerstagmorgen auf dem Gemeindeverbindungsweg
zwischen Götzingen und Buchen leicht hätte tödlich enden können,
kamen die Beteiligten vergleichsweise glimpflich davon. Gegen 10:30
Uhr überholte der 60-jährige Fahrer eines Ford Focus, der von
Götzingen in Richtung Buchen fuhr, vor einer unübersichtlichen Kuppe
einen anderen PKW. Die 38 Jahre alte Lenkerin eines Opel Zafiras, die
in entgegengesetzter Richtung fuhr, erkannte, dass beide Fahrstreifen
blockiert waren und versuchte nach rechts in ein Waldstück
auszuweichen. Dennoch kam es zur Berührung zwischen ihrem PKW und dem
des Überholenden. Die Ausweichende wurde leicht verletzt. An den
Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von knapp 6.000 Euro.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: