Jugendliche nach Drogenkonsum in Klinik

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Walldürn. (ots) Zwei Jugendliche mussten am Sonntag, den 18. Mai 2014, ins
Krankenhaus, nachdem sie in Walldürn ein Drogengemisch, das sie aus
Tabak, Kräutersamen und einer Kräutermischung zusammengebraut hatten,
konsumierten. Die beiden Drogenunerfahrenen erlitten
Kreislaufzusammenbrüche und wurden von einem Notarzt stationär ins
Krankenhaus eingewiesen, welches sie glücklicherweise aber bereits
nach kurzer Zeit wieder verlassen konnten.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: