CDU-Fraktion komplettierte ihre Führung

Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) Zur Konstituierung des neugewählten Kreistags traf sich die CDU-Kreistagsfraktion, um ihre Mitglieder für die verschiedenen Gremien zu bestimmen. Vorteilhaft war, dass sich die Fraktionen einvernehmlich auf die Sitzverteilung geeinigt hatten. außerdem wurde der restliche Fraktionsvorstand gewählt.

Vertreter für die Metropolregion werden neben Landrat Dr. Achim Brötel von Seiten der CDU die bisherigen Mitglieder Roland Burger (Buchen), Karl Heinz Neser (Obrigheim) und Dr. Norbert Rippberger (Mudau) sein. Dem NOK-Kliniken-Aufsichtsrat, der angesichts der Vorgänge um den früheren Geschäftsführer Duda besonders im Fokus der Öffentlichkeit steht, werden die Kreisräte Roland Burger (Buchen), Markus Günther (Walldürn), Rainer Houck (Schefflenz), Michael Jann (Mosbach) sowie Karl Heinz Neser (Obrigheim) angehören. In der Kreistagssitzung am 23.Juli in Mudau werden übrigens die Wirtschaftsprüfer ihren Bericht abgeben und ist der bisherige Aufsichtsrat zu entlasten.

Werbung

Obmänner der einzelnen Ausschüsse sind die Kreisräte Klaus Gramlich  (Verwaltung und Finanzen), Karl Heinz Neser (Schule, Kultur und Partnerschaft), Dr. Norbert Rippberger (Wirtschaft, Umwelt und Verkehr), Michael Jann (Gesundheit und Soziales), Jens Wittmann (Jugendhilfe), Rainer Houck (Kliniken) und Roland Burger (AWN). Sie ergänzen den schon in der letzten Sitzung gewählten engeren Vorstand der CDU-Fraktion um Fraktionsvorsitzenden Karl Heinz Neser und die stellvertretenden Vorsitzenden Bürgermeister Roland Burger (Buchen), OB Michael Jann (Mosbach), Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger (Mudau) und Dr. Thomas Ulmer.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: