Fußgänger mit Hubschrauber in Klinik

Mosbach. (ots) Am vergangenen Freitag, gegen 11.30
Uhr, befuhr der 81-jährige Lenker eines Pkw Daimler-Benz die Alte
Bergsteige im Bereich Einmündung Zwingerstraße in Richtung Oberen
Mühlenweg. Beim dortigen Zebrastreifen erfasste er einen 60-järhigen
Fußgänger aus Mosbach und lud diesen zunächst auf die Motorhaube
seines Fahrzeuges auf. Anschließend prallte der Geschädigte mit dem
Kopf auf die Windschutzscheibe und kam auf der Fahrbahn verletzt und
blutend zum Liegen.

Er erlitt Kopfverletzungen und Frakturen am
Unterschenkel. Von hinzukommenden Passanten wurde er erstversorgt. Er
war ansprechbar und bei Bewusstsein. Aufgrund der schwere der
Verletzungen wurde von den Einsatzkräften ein Rettungshubschrauber
angefordert, der im Bereich Oberer Mühlenweg/Ziegelsteige landete.
Die Straßen um die Unfallstelle wurde durch drei Polizeistreifen voll
gesperrt.

Werbung

Sachdienliche Hinweise zu dem Unfall nimmt das
Polizeirevier in Mosbach unter Telefon 06261/809-333 oder der
Verkehrsunfallaufnahmedienst in Weinsberg unter Telefon 07134/5130
entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: