Fritteuse verursacht Zimmerbrand

100.000 Euro Schaden – 20 Feuerwehrkameraden im Einsatz

Adelsheim. (ots) Offenbar durch den Versuch eine rauchende Fritteuse mit Wasser zu
besänftigen, hatte ein Mehrfamilienhausbewohner im Adelsheimer
Ronstockweg am Montagmittag, gegen 12:30 Uhr, einen Zimmerbrand
ausgelöst. Die Feuerwehr, die mit 20 Kräften und fünf Fahrzeugen vor
Ort im Einsatz war, bekam das Feuer schnell unter Kontrolle. Verletzt
wurde niemand, der Sachschaden an Inventar und Gebäude wird auf zirka
100.000 Euro geschätzt.

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.