Aquaplaning führt zu Unfall

A 81. (ots) Am Dienstagabend hat ein Fahrzeugführer auf der Autobahn 81 bei Ravenstein offensichtlich seine Geschwindigkeit nicht den vorherrschenden Witterungsbedingungen angepasst. Er war gegen 20.15 Uhr bei Starkregen in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs, als sein Opel Astra auf der nassen Straße ins Schleudern geriet. Das Auto prallte anschließend gegen die Mittelleitplanke und kam auf dem Standstreifen zum Stehen. Der 27-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. An seinem Auto und der Leitplanke entstand ein Schaden in Höhe von 3.200 Euro.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: