Bilanz der Polizei zum Fußballabend

(Symbolbild)

(ots) Nach dem historischen 7:1-Sieg der deutschen Mannschaft am Dienstagabend gegen Gastgeber Brasilien, kam es im
Bereich des Polizeipräsidiums Heilbronn zu mehreren Autocorsos. In
Heilbronn waren rund 800 Fahrzeuge zu verzeichnen, in Öhringen 200,
in Bad Mergentheim 150, in Mosbach 100, in Wertheim 60, in Künzelsau
50 und in Beilstein 20 Fahrzeuge. An den
Public-Viewing-Veranstaltungen dürften insgesamt rund 3.000 Zuschauer
teilgenommen haben. Im Zusammenhang mit den Feiern des Fußballspiels,
mussten die Ordnungshüter Anzeigen wegen Hausfriedensbruch, eines
Körperverletzungsdeliktes und des Abbrennens von Pyrotechnik
bearbeiten. Im Ergebnis bleibt festzuhalten, dass trotz des großen
Jubels und der Euphorie alles weitgehend geordnet und im Rahmen des
Normalen ablief.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen