Unfallflucht mit silbernem Kleinwagen

Walldürn. (ots) Nachdem er einen Sachschaden von knapp 1.500 Euro verursacht hatte, entfernte sich am Dienstagabend ein bislang unbekannter Fahrzeugführer von der Unfallstelle in der Walldürner Dr.-Heinrich-Köhler-Straße, ohne zuvor seinen Meldeverpflichtungen nachgekommen zu sein. Gegen 23:00 Uhr war sein silberfarbener Kleinwagen vermutlich auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern geraten und hatte sich um 180 Grad gedreht. Hierbei kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte vermutlich mit dem rechten Heckbereich gegen eine Sandsteinmauer, welche durch den Aufprall stark beschädigt wurde. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Buchen unter der Telefonnummer: 06281 904-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]