Vom Hubschrauber direkt ins Gebäude

Vom Hubschrauber direkt ins Gebaeude.jpg

(Foto: LRA) 

Buchen. (lra) In den Neckar-Odenwald-Kliniken in Buchen freuen sich die Patientinnen und Patienten, die ihre Zimmer im neuen Bettentrakt haben, genau wie die Beschäftigten über den dortigen Komfort und die Arbeitserleichterungen. Ganz nebenbei hat die Inbetriebnahme dieses Gebäudeteils einen zusätzlichen positiven Effekt: Seit Mitte Juni besteht nun die Möglichkeit des direkten Zugangs zum Klinikgebäude vom Hubschrauberlandeplatz aus.

Was sich eigentlich nach einer Selbstverständlichkeit anhört, war bisher so nicht möglich. Regelmäßig wurde ein Rettungswagen gebraucht, um Verletzte zwischen der Intensivstation oder der Notfallaufnahme und dem Landeplatz zu transportieren. War der in Buchen stationierte Rettungswagen im Einsatz, musste in Ausnahmefällen sogar der Rettungswagen aus Osterburken angefordert werden. „Wenn Hubschrauber im Spiel sind, dann geht es praktisch immer um schwere Erkrankungen oder Verletzungen, nicht selten um Leben oder Tod. Da kann es auf jede Minute ankommen“; erklärte Chefarzt PD Dr. Harald Genzwürker dazu: „Deshalb war es überfällig, hier einen direkten Zugang zu ermöglichen, der Zeit spart.“ Ein weiterer positiver Nebeneffekt: die Rettungswagen sind durch diese Transporte nicht mehr gebunden und stehen entsprechend zur Versorgung anderer Notfälle zur Verfügung.

Weitere Maßnahmen für den Zugang zu den Kliniken mussten im Rahmen des Neubaus ebenfalls berücksichtigt werden – eine Gegensprechanlage für den Kontakt mit der Pforte, eine spezielle Transportliege, freier Zugang zu den Fahrstühlen, die Beschilderung im Gebäude u.ä.. „Alles in allem ist das eine große Erleichterung unserer Arbeit am und für unsere Patienten“, so Dr. Genzwürker. „Auch die Rückmeldungen der Hubschrauberbesatzungen sind sehr positiv.“

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.