Beim Leichtathletik-Kreisfinale für Olympia

Beim Leichtathletik Kreisfinale fuer Olympia

(Foto: pm)

Werbung

Buchen. (pm) Am vergangenen Dienstag fuhren die beiden GS- Mannschaften mit ihren Betreuern Florian Loser und Regina Fischer, unterstützt von den beiden Schulsportmentoren Shirin Muratore und Floriana Kasumaj, nach Buchen zum Kreisfinale des Wettbewerbes Jugend trainiert für Olympia „Leichtathletik“. Der Fahrdienst wurde wieder von einigen Eltern übernommen.

Ausgestattet mit 17 Paar neuen Spikes, gesponsert vom Förderverein der Martin- von- Adelsheim- Schule, dem an dieser Stelle nochmals unser herzlicher Dank gilt, waren die Schüler/innen für den Wettbewerb bestens gerüstet. Bei guten Wetterbedingungen und hochmotivierten Schüler/innen waren die Ergebnisse von Weitsprung und Sprint bei beiden Mannschaften sehr gut; beim Wurf zeigten die Jungen bessere Leistungen als die Mädchen. Die letzte Disziplin war die Pendelstaffel, bei der sich beide Mannschaften noch mal toll steigerten. Die sehr guten Ergebnisse wurden der Schule zeitnah mitgeteilt.

Die Jungen erreichten den 2. Platz und die Mädchen den 6. Platz. Folgende Schüler/ innen waren an diesem Erfolg beteiligt: Joshua Wassmer, Finn Remmler, Nathan Storz, Dennis Gnilitzki, Maxim Sejejs, Lion Breitenfelder, Nils Roser, Carlos Braun, Luca Ziegler, Markus Puder, Hanna Britsch, Sandra Reinhardt, Valentine Reize, Franziska Walch, Alina Zöller, Milena Brunn, Mia Walch, Fiona Bork, Lana Taijkovski und Sophia Visciotti.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: