20-Jähriger übersieht rote Ampel

Mosbach. (ots) Höchstwahrscheinlich, weil ein 20 Jahre alter Daimlerfahrer am Donnerstagmorgen eine rote Ampel überfahren hatte, war es zu einem Unfall in der Mosbacher Odenwaldstraße gekommen. Gegen 06:30 Uhr fuhr er von der „Wanne“ kommend in Richtung Neckarelzer Straße. An der Einmündung des Gartenweges übersah er offenbar das Rotlicht, weshalb er mit dem Opel Vectra eines 29-Jährigen kollidierte, der vom Gartenwegparkplatz kommend, nach links auf die Odenwaldstraße einbog. Der Gesamtschaden beträgt zirka 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: