Zwei Menschen bei Unfall verbrannt

Lkw nach Auffahrunfall in Brand geraten

A 6. (ots) Nach einem Lkw-Auffahrunfall auf der Bundesautobahn A 6 zwischen Sinsheim und
Bad Rappenau gegen 17:00 Uhr gerieten zwei Lkw mit ausländischer
Zulassung in Brand. Zuvor war es auf dem rechten Fahrstreifen zu
einem verkehrsbedingten Stau gekommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen
konnte ein Lkw-Fahrer nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf.
Daraufhin gerieten diese beiden Unfallfahrzeuge in Brand. Im Zuge der
Löscharbeiten wurden in dem auffahrenden Fahrzeug zwei verbrannte
Personen aufgefunden. Nähere Einzelheiten sind im Moment noch nicht
bekannt. Die Richtungsfahrbahn Nürnberg ist im Zuge der
Unfallaufnahme noch komplett gesperrt. Feuerwehren aus Sinsheim und
Bad Rappenau sind am Unfallort. Der Rückstau in Richtung
Sinsheim/Walldorfer Kreuz beträgt zwischenzeitlich rund 5 km.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

3 Kommentare

  1. Immer die gleiche Diskussion… Das „Gefällt mir“ ist für die Berichterstattung. Nicht für das Ereignis selbst

Kommentare sind deaktiviert.