Landesliga-Weichen für 2014/15 werden gestellt

Walldürn. (pm) Die meisten der 16 Teams der Landesliga Odenwald befinden sich bereits wieder im Trainingsbetrieb. Jetzt werden bei der Staffeltagung auch in organisatorischer Hinsicht die Vorarbeiten für eine reibungslose Saison getätigt. Der Staffeltag findet am kommenden Samstag, 19. Juli um 16 Uhr in der Vereinsgaststätte von Eintracht 93 Walldürn statt.

 

Direkt nach dem Startschuss am 23./24. August gibt es für 2014 die einzige englische Woche am 27. August. Die erste Serie ist am 22./23. November (Totensonntag) beendet und danach gibt es am 29./30. November und 6./7. Dezember noch zwei Rückrundenspieltage. Die Winterpause endet am 7./8. März. Der letzte Spieltag ist eine Woche nach Pfingsten am 30./31. Mai 2015. Zwischen dem 4. Juni (Fronleichnam) und 13./14. Juni stehen die Aufstiegs- und Relegationsspiele im Programm.

Werbung

Zurückgekehrt in die Verbandsliga ist der TSV Höpfingen. Dessen Platz nimmt Absteiger VfR Gommersdorf ein, wobei der Aufenthalt der VfR-Truppe in der Verbandsliga nur eine Saison andauerte. Die Landesliga mussten FC Daudenzell, SV Schefflenz und FC Lohrbach (alle Mosbach) verlassen und als Aufsteiger sind die Kreisligameister VfR Uissigheim (TBB), FC Schloßau (BCH) und FC Freya Limbach (MOS) neu in der Landesliga. Aus dem Fußballkreis Tauberbischofsheim kommen sieben, aus Buchen sechs und aus Mosbach drei Vereine. Drei Teams steigen direkt ab und der Viertletzte absolviert die Relegation mit den Kreisliga-Vizemeister.

Die ersten drei Spieltage zwischen dem 23./24. August und 30./31. August:

23./24. August: TSV Rosenberg – TSV Tauberbischofsheim, TSV Jahn Kreuzwertheim – VfR Uissigheim, TSV Buchen – SV Königshofen, TSV Strümpfelbrunn – VfR Gommersdorf, FV Lauda – TSV Unterschüpf, SV Viktoria Wertheim – Eintracht 93 Walldürn, FC Freya Limbach – TSV Oberwittstadt und FV Mosbach – FC Schloßau.

Mittwoch, 27. August: TSV Oberwittstadt – SV Viktoria Wertheim, TSV Unterschüpf – TSV Strümpfelbrunn, SV Königshofen – TSV Jahn Kreuzwertheim, FC Schloßau – TSV Rosenberg, TSV Tauberbischofsheim – FC Freya Limbach, Eintracht 93 Walldürn – FV Lauda, VfR Gommersdorf – TSV Buchen und VfR Uissigheim – FV Mosbach.

30./31. August: TSV Rosenberg – FC Freya Limbach, TSV Jahn Kreuzwertheim – VfR Gommersdorf, TSV Buchen – TSV Unterschüpf, TSV Strümpfelbrunn – Eintracht 93 Walldürn, FV Lauda – TSV Oberwittstadt, SV Viktoria Wertheim – TSV Tauberbischofs-heim, FC Schloßau – VfR Uissigheim und FV Mosbach – SV Königshofen.

 

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen