Teuerer Fahrfehler auf der Autobahn

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

A 81. (ots) Auf der Autobahn 81 bei Großrinderfeld krachte es am
Sonntagmittag. Ein 62-Jähriger war gegen 12 Uhr in Richtung Würzburg
unterwegs, als sein Auto vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers außer
Kontrolle geriet. Der Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab,
prallte dort gegen die Leitplanken und drehte sich. Entgegen der
Fahrtrichtung kam der 3er BMW schließlich auf dem Standstreifen zum
Stillstand. Der Autofahrer blieb unverletzt. Allerdings entstand ein
Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro.

Zum Weiterlesen: