Kommunikationsdrang nicht zu zügeln

Neckarsulm. Ihren Kommunikationsdrang konnten vier Fahrzeugführer am Montag in
Heilbronn und Neckarsulm offenbar nicht zügeln. Sie telefonierten mit
ihren Handys während der Fahrt und wurden dabei von Beamten der
Verkehrspolizei beobachtet. Die Folgen für die beiden 26 und 41 Jahre
alten Männer und die zwei 40- und 23-jährigen Frauen: Ein Punkt im
Flensburger Verkehrszentralregister und 60 Euro Bußgeld!

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: