Kommunikationsdrang nicht zu zügeln

Neckarsulm. Ihren Kommunikationsdrang konnten vier Fahrzeugführer am Montag in
Heilbronn und Neckarsulm offenbar nicht zügeln. Sie telefonierten mit
ihren Handys während der Fahrt und wurden dabei von Beamten der
Verkehrspolizei beobachtet. Die Folgen für die beiden 26 und 41 Jahre
alten Männer und die zwei 40- und 23-jährigen Frauen: Ein Punkt im
Flensburger Verkehrszentralregister und 60 Euro Bußgeld!

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]