Sachbeschädigung mit Bagger

Oberwittstadt.
(ots) Zirka 300 Euro Sachschaden verursachte ein bislang Unbekannter,
der zwischen Montag, 15:00 Uhr, und Dienstag, 07:00 Uhr, auf der
Kreisstraße 3966 einen Radbagger unbefugt in Gebrauch nahm und mit
diesem eine Baugrubenabsicherung massiv beschädigte. Das Fahrzeug
stand an einer Baustelle im Gewann „Bördlich“ zwischen Oberwittstadt
und Schillingstadt. Der Täter öffnete den Bagger unberechtigt, stieg
ein, setzte ihn in Betrieb und beschädigte hierbei die um die
Baugrube aufgestellte Grubensicherung aus Stahlpfosten und
Absicherungsbaken, welche total zerstört wurden. Zwischen Freitag und
Montag war der Bagger schon einmal heimgesucht worden. In diesem
Zeitraum wurde aus dessen Innenraum eine Werkzeugkiste entwendet. Der
Diebstahlschaden beträgt zirka 200 Euro. Sachdienliche Zeugenhinweise
zu beiden Fällen nimmt die Polizei in Adelsheim unter der
Telefonnummer: 06291 64877-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: