Lebensbedrohlich krank am Steuer

Buchen. (ots) Verkehrsteilnehmer meldeten der Polizei am Mittwochmorgen, gegen
08:45 Uhr, einen in Schlangenlinien fahrenden BWM auf der
Bundesstraße 27 zwischen Langenelz und Buchen. Am Parkplatz Runder
Tisch konnte eine Streife den PKW feststellen, an dessen Steuer ein
69 Jahre alter Lenker saß, der desorientiert wirkte und stark
zitterte. Auf Nachfrage erklärte er den Beamten, dass alles in
Ordnung sei. Die Polizisten zogen dennoch den Rettungsdienst hinzu,
der den Mann in ein Krankenhaus brachte. Dort wurde festgestellt,
dass er sich in einem lebensbedrohlichen Zustand befand. Er wurde
stationär aufgenommen und intensivmedizinisch behandelt.

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

  1. So ist es bei uns auch seit 6 jahren 3 mal aufstehen ist routine geworden und ich hätte keine ruhe wenn ich nicht messen wurde weil die werten so schwanken sind

Kommentare sind deaktiviert.