Betrunkene verursacht Unfall

Neckarsulm. (ots) Offensichtlich zu viel Alkohol hatte eine 57-jährige Frau
getrunken, ehe sie sich ans Steuer ihres Ford setzte und einen Unfall
verursachte. Gegen 23:45 Uhr befuhr die Frau die Kreisstraße 2000 von
der B 27 kommend. In einer scharfen Rechtskurve verlor sie die
Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab, wo ihr PKW
gegen das Mauerwerk einer Bahnbrücke prallte. Die 57-Jährige blieb
unverletzt. An ihrem Fahrzeug entstand vermutlich mehrere tausend
Euro Sachschaden. Beim Eintreffen der Streife stellten die Beamten
Alkoholgeruch fest. Auch schien die Frau deutlich betrunken zu sein,
weswegen sie eine Blutprobe sowie ihren Führerschein abgeben musste.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Verdienstmedaille an Dr. Johannes Limberg

_Dr. Johannes Limberg, weit über Buchen hinaus bekannter und beliebter Kinderarzt, ist anlässlich der Übergabe seiner Praxis an Dr. Samfira Körner für fast vierzigjährige außerordentliche [...]

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]