Riesenandrang bei Tombola am „Family Day“

Walldürn. „Helfen und Gewinnen“ war das Motto der großen Tombola des Förderkreises „Leben braucht Wasser“. anlässlich des 60. Betriebsjubiläums der Firma P & G Werk Walldürn Im Rahmen des traditionellen „Family Day“ hatten sich viele Tausend Besucher auf dem Werksgelände eingefunden. Ein wahrer Run entwickelte sich auf den Tombolastand mit der 1 € – Spendenlosaktion zugunsten des Projektes „350 Pumpen für Mocupe / Peru“.
Bei wunderschönem Wetter konnte sich der Vorsitzende des Förderkreises Bernhard Heilig (Seckach) mit seinem sehr engagiertem Helferteam dem gewaltigen Ansturm kaum erwehren. Schließlich lockten zahlreiche Sachpreise, die von der Firma P & G gestiftet wurden und sofort mitgenommen werden konnten. Viele Eltern mit ihren Kindern beteiligten sich bei optimaler Stimmung an dieser einmaligen Losaktion, deren Erlös den Campesinos (Kleinbauern) in Peru zugute kommen wird. Bernhard Heilig, der die Hilfsprojekte in Mocupe betreut, freute sich über diesen Erfolg: „Heute konnte wir nicht nur auf die schwierige Lage der Wasserversorgung in Peru aufmerksam machen, wir sind der Realisierung unseres Projekts auch ein gewaltigen Schritt näher gekommen.“
Fazit: Ein traumhaftes Wochenende für alle Besucher und eine weltmeisterliche Tombola schon am Vortag des großen WM-Finales!

Wer den Förderkreis Leben braucht Wasser e.V. aktiv unterstützen möchte, kann sich unter www.lebenbrauchtwasser-ev.de über aktuelle Projekte und Fördermöglichkeiten informieren.

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: