Brandstifter zünden Scheunen an

Bad Wimpfen. (ots) Offensichtlich Brandstifter ließen in Bad Wimpfen in den frühen
Morgenstunden des 19.07.2014 zwei Scheunengebäude in Flammen
aufgehen. Nahezu zeitgleich fingen die beiden Gebäude an zu brennen.
Bei den Scheunen handelt es sich um sogenannte „Tabakscheunen“. Die
Gebäude stehen wohl schon seit langer Zeit leer und werden nicht mehr
genutzt. Durch die Hitze der Flammen brannte ein danebenliegendes
Getreidefeld ebenfalls zu großen Teilen ab. In diesem Zusammenhang
fiel Zeugen ein verdächtiger Pkw auf, evtl. handelte es sich um einen
Opel Astra, der mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Bonfeld
davonfuhr.

Die Feuerwehren Neckarsulm, Bad Wimpfen und Bad-Rappenau
waren mit über 70 Einsatzkräften im Einsatz. Der Schaden kann im
Moment noch nicht beziffert werden. Zeugen werden dringend gebeten
sich beim Polizeirevier Neckarsulm unter Telefon 07132/93710 zu
melden. Die Ermittlungen in dieser Sache dauern an. Der Brand war um
03.00 Uhr unter Kontrolle. Die Feuerwehr stellt zur Zeit noch
Brandwachen. Sobald weitere Erkenntnisse vorliegen wird
nachberichtet.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: