Abbiegeunfall wegen tiefstehender Sonne

Bettingen. (ots) Zirka 6.500 Euro Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalls
am Samstagabend, gegen 18:30 Uhr, auf der Landesstraße 2310 bei
Bettingen. Eine 44 Jahre alte Nissanlenkerin wollte aus Richtung
Dertingen kommend nach links auf die A 3 in Richtung Würzburg
auffahren. Nach dem Durchqueren der BAB Unterführung ordnete sie sich
nach links ein und blinkte ordnungsgemäß. Beim Annähern an die
Einmündung verlangsamte sie die Geschwindigkeit, ließ ihren PKW aber
noch weiterrollen. Offenbar infolge der tiefstehenden Sonne deutete
die 44-Jährige die Fahrabsicht eines 58-jährigen entgegenkommenden
Mercedes-Benz-Lenkers falsch. Im Einmündungsbereich kam es zur
Kollision beider Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]