17-Jähriger radelt mit 2,4 Promille

Walldürn. (ots)
Am Mittwochabend, gegen 21:20 Uhr, wurde der Polizei ein
Fahrradfahrer gemeldet, der in Walldürn sehr verkehrsunsicher sein
Unwesen treiben würde. Der 17 Jahre alte Radler konnte durch die
Polizei in der Wendelin-Berberich-Straße angetroffen werden, wo ihm
ein Atemalkoholtest knapp 2,4 Promille nachwies. Zeugen hatten zuvor
beobachtet wie er in Richtung Hans-Eckstein-Straße zu radeln versucht
hatte. Hierbei war er höchstwahrscheinlich infolge seiner
Alkoholbeeinflussung nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in
eine Ligusterhecke gestürzt. Anschließend stieg er wieder auf sein
Fahrrad auf, fuhr weiter und stürzte weitere Male. Der Jugendliche
zog sich bei seinen Stürzen leichte Verletzungen zu. Fremdschaden war
nicht entstanden. Nach Abgabe einer Blutprobe wird der 17-Jährige
wird nun angezeigt werden. Die Führerscheinstelle wurde bereits in
Kenntnis gesetzt.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: