Aglasterhausen verabschiedet und ehrt

Aglasterhausen. (pm) Am 15. Juli 2014 fand die Abschlusssitzung des bisherigen Gemeinderats sowie die konstituierende Sitzung des neuen Gremiums statt. Die Bekanntgabe des Wahlprüfungsergebnisses des Landratsamts, die Feststellung zu Hinderungsgründen und Ehrungen verdienter Gemeinderätinnen und Gemeinderäte waren neben der Verabschiedung der ausscheidenden Gemeinderätinnen und Gemeinderäte die Tagesordnungspunkte.

Bürgermeisterin Sabine Schweiger begrüßte neben den Kommunalpolitikern auch Bürgermeister i.R. Erich Dambach, in dessen Namen sie sich auch für die endende Legislaturperiode bedankte.

Werbung

Vor der Ehrung und Verabschiedung verschiedener Gemeinderäte blickte Bürgermeisterin Schweiger noch auf die fünfjährige Amtszeit des Gemeinderats zurück. Dabei ging die Bürgermeisterin nur auf die wesentlichen Punkte ein.

Im Rahmen dieser abschließenden Sitzung erfolgte die Ehrung verdienter Gemeinderätinnen und Gemeinderäte mit der Verleihung der Ehrennadel des Gemeindetages Baden-Württemberg und der Ehrenmedaille der Gemeinde Aglasterhausen.

Ehrennadel des Gemeindetages Baden-Württemberg ging an Reiner Herkert für 40 Jahre kommunalpolitische Tätigkeit. Kurt Gallion erhielt für 30 Jahre kommunalpolitische Tätigkeit die Ehrennadel. Eine Ehrennadel ging auch an Georg Haller für 20 Jahre kommunalpolitische Tätigkeit. Darüber hinaus wurde Gerhard Rupp für 20 Jahre kommunalpolitische Tätigkeit mit der Ehrennadel bedacht. Simone Heitz wurde für 20 Jahre kommunalpolitische Tätigkeit gewürdigt.. Abschließend wurde Roland Brandt für 20 Jahre kommunalpolitische Tätigkeit geehrt.

Alter Gemeinderat 0096 30

(Foto: pm)

Es folgte die Verabschiedung der ausscheidenden Gemeinderäte durch Bürgermeisterin Sabine Schweiger.

Dem Gremium gehören Roland Brandt, Dr. Uwe Graser, Werner Grau, Wilfried Gruppenbacher, Georg Haller, Reiner Herkert, Diana Majer-Morgenthaler und Dr. Gabriele Michel nicht mehr an. Georg Haller erhielt als besondere Auszeichnung für sein ehrenamtliches Engagement die Ehrenmedaille in Bronze der Gemeinde Aglasterhausen

habe“. Reiner Herkert wurde für knapp 40 Jahre in der Kommunalpolitik mit der Ehrenmedaille in Gold der Gemeinde Aglasterhausen bedacht.

Den ausscheidenden Gemeinderäte sprach Frau Bürgermeisterin Schweiger auch im Namen von Ehrenbürger Erich Dambach  besonderen Dank und Anerkennung für ihren persönlichen Einsatz zum Wohle der Allgemeinheit aus sowie ein herzliches Dankeschön für die gute Zusammenarbeit.

Auch die Fraktionsvorsitzenden bedankten sich bei den ausscheidenden Kollegen des Gemeinderatsgremiums.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: