Reh bei Aufprall getötet

Buchen. (ots) Ein Zusammenstoß mit einem Reh, am Mittwoch, gegen 20.30 Uhr, ging
für den beteiligten Fahrzeugführer gerade noch einmal glimpflich aus.
Ein 16-Jähriger hatte mit seiner Yamaha die Kreisstraße 3915 in
Richtung Hettingenbeuern befahren, als ein Reh unvermittelt die
Fahrbahn überqueren wollte. Trotz des Zusammenstoß konnte der
Jugendliche sein Zweirad noch unter Kontrolle halten und stürzte
nicht. Er und sein Sozius blieben unverletzt, während das Tier bei
dem Aufprall getötet wurde.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]