Sanitäter ins Gesicht geschlagen

Boxberg.(ots)
Bei einem Einsatz am Donnerstag in Boxberg-Schweigern wurde ein
Rettungsassistent durch einen Faustschlag verletzt. Ein Passant
alarmierte kurz vor 20 Uhr die Rettungskräfte, nachdem er bemerkt
hatte, dass ein Autofahrer in der Marktstraße unter gesundheitlichen
Problemen litt. Dieser hatte sein Fahrzeug noch rechtzeitig anhalten
können. Nachdem die Einsatzkräfte und der Notarzt eingetroffen waren,
ging es dem 54-jährigen PKW-Fahrer wieder besser, weshalb er seine
Fahrt fortsetzen wollte. Eine medizinische Versorgung lehnte er ab,
verhielt sich dabei zudem noch äußerst uneinsichtig und aggressiv.
Auch durch gutes Zureden kamen die Helfer nicht weiter. Der
54-Jährige setzte sich daraufhin in sein Fahrzeug und wollte
wegfahren. Da jedoch die Gefahr bestand, dass der Autofahrer einen
Rückfall erleiden wird, schritt ein 32-jähriger Rettungsassistent
beherzt ein und zog mit einem Griff den im Zündschloss steckenden
Fahrzeugschlüssel ab. Daraufhin stieg der 54-Jährige aus seinem PKW
aus und schlug dem 32-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Bis zum
Eintreffen der Polizei gelang es den weiteren Rettungskräften den
renitenten Mann festzuhalten. Dieser muss sich nun entsprechend
verantworten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: