Landschaftspflegerische Anlagen an Buchen übergeben

3668 A 04 01 Uebergabe Landschaftspflege

(Foto: LRA) 

Buchen. (lra) Im Rahmen der beiden FOKUS-Flurneuordnungen in Unterneudorf und Stürzenhardt kamen neben dem Bau von zwei landwirtschaftlichen Wegen auch der Naturschutz und die Landschaftspflege zu ihrem Recht: In Unterneudorf wurden 18 Obstbäume gepflanzt, in  Stürzenhardt hat man Landschaftselemente auf einer Fläche von rund sieben Ar neu angelegt. Konkret wurden hier entlang des ökologisch befestigten Feldweges fünf Laubbäume gepflanzt, ein Gehölzstreifen sowie ein Muldengraben angelegt und der Stürzenhardter Grillplatz mit einem Laubbaum und einer Feldhecke begrünt. Ein „Schmetterlingssaum“ bietet für Wildbienen und Schmetterlinge neuen Lebensraum. Bei der offiziellen Übergabe der Anlagen bzw. des Pflegeplans an die Stadt Buchen, vertreten durch Sandra Röckel und Günther Müller, betonte Projektleiterin Stefanie Schmid vom Fachdienst Flurneuordnung und Landentwicklung des Landratsamtes: „Durch die Maßnahmen wurde das Landschaftsbild aufgewertet und der Naturschutz profitiert auch davon.“

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: