Rabiater Radler flüchtet

Artikel teilen:

Bad Friedrichshall. (ots) Ein Radfahrer hat am Dienstag, gegen 19.30 Uhr, in Bad
Friedrichshall, einen Verkehrsunfall verursacht. Im Bereich des
dortigen Klinikums war eine junge Autofahrerin mit ihrem Opel
unterwegs, als ihr aus Richtung Amorbach ein Radler entgegenkam.
Dieser fuhr ungebremst auf das Auto der 18-Jährigen auf. Der 24 Jahre
alte Beifahrer der Pkw-Lenkerin stieg aus, um den Biker zur Rede zu
stellen. Dieser verpasste dem jungen Mann wortlos einen Faustschlag
gegen die Brust und fuhr weiter. Beim Vorbeifahren streifte er mit
seinem Fahrrad den Opel und beschädigte ihn. Ohne anzuhalten setzte
der unbekannte Zweiradfahrer seine Fahrt in Richtung Palisadenring
fort und konnte nicht mehr angehalten werden. Zeugenhinweise nimmt
die Polizei in Neckarsulm, Telefon 07132 93710, entgegen.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse