Unter Drogen falsche Personalien genannt

Artikel teilen:

Wertheim (ots) Wegen falscher Namensangaben, dem Fahren unter Drogeneinfluss und
Fahren ohne Fahrerlaubnis muss sich ein 39-Jähriger verantworten. Der
Mann, welcher mit einem Pkw unterwegs war, wurde am Mittwoch, gegen
23.00 Uhr, auf der Wertheimer „Bestenheider Landstraße“ von einer
Polizeistreife kontrolliert. Zunächst gab er zwar Personalien an,
konnte sich jedoch nicht ausweisen. Auch einen Führerschein konnte
der Kontrollierte nicht vorweisen. Bei der weiteren Überprüfung
stellten die Beamten fest, dass die angegeben Personalien nicht
stimmten und eine Fahrerlaubnis auch nicht vorhanden war. Dass der
39-Jährige zudem unter dem Einfluss von Drogen mit seinem Auto fuhr,
führte zur Entname einer Blutprobe.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse