Zwei Einbrecher ermittelt

Dörlesberg. (ots) Mit der Bearbeitung eines Einbruchsdeliktes sind derzeit die
Beamten des Wertheimer Polizeireviers befasst. Zunächst Unbekannte
hatten am Donnerstag, kurz vor 04.00 Uhr, in einen Raiffeisenmarkt in
Wertheim-Dörlesberg, Straße „Breiter Weg“ eingebrochen. Ein
aufmerksamer Zeuge hatte verdächtige Beobachtungen gemacht und
deshalb zeitnah die Polizei verständigt. Wie wenig später
festgestellt werden konnte, wurde von den Einbrechern ein Fenster
gewaltsam geöffnet, sodass die Täter in das Innere des Marktes
gelangen konnten. Bei ihrem Beutezug fielen den Unbekannten etwas
Bargeld, mehrere hochwertige Motorsägen, Heckenscheren, Spalthämmer
und andere Arbeitsgeräte im Gesamtwert von mehreren tausend Euro in
die Hände. Mit Hilfe eines vorgefundenen Schlüssels, welcher zu einem
firmeneigenen Pkw passte, konnte dieses, auf dem Betriebsgelände
abgestellte Fahrzeug beladen und zum Abtransport des Diebesgutes
benutzt werden. Im Zuge der eingeleiteten Fahndung nach diesem Auto
wurde auch der Polizeihubschrauber eingesetzt. Die weiteren
Ermittlungen führten die Beamten des Wertheimer Polizeireviers noch
am gleichen Morgen auf die Spur von zwei 20 und 21 Jahre alten
Männern. Sowohl dieses Fahrzeug, als auch das umfangreiche Diebesgut,
konnten zwischenzeitlich aufgefunden und sichergestellt werden. Die
weiteren Ermittlungen dauern derzeit noch an. Die beiden
Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen
wieder auf freien Fuß gesetzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: