18-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Boxberg. (ots) Mit schweren Verletzungen musste ein 18-Jähriger nach einem
Verkehrsunfall am Sonntag bei Boxberg-Schweigern in ein Krankenhaus
eingeliefert werden. Der Fahranfänger befuhr kurz vor 18 Uhr die
Landesstraße 513 von Bobstadt in Fahrtrichtung Schweigern, als er am
Ausgang einer Linkskurve vermutlich aufgrund nicht angepasster
Geschwindigkeit, die Kontrolle über seinen Toyota Yaris verlor. Sein
Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern
und überschlug sich auf einer angrenzenden Wiese. Bei dem Unfall
erlitt der 18-Jährige schwere Verletzungen und musste von der
Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden, ehe er mit einem
Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Am PKW entstand
Totalschaden in Höhe von zirka 4.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]