Ex-Freundin belästigt

Polizeibeamte beleidigt – in Zelle übernachtet

Hardheim. (ots) In einer Zelle des Buchener Polizeireviers musste ein 26-Jähriger
die Nacht verbringen, nachdem er seine Ex-Freundin belästigt und
Polizeibeamte beleidigt hatte. Am Montag, kurz vor 21 Uhr wurden die
Ordnungshüter alarmiert, nachdem der offensichtlich alkoholisierte
26-Jährige in Hardheim, vor der Wohnungstüre seiner ehemaligen
Freundin stand und diese drangsalierte ihn in die Wohnung zu lassen.
Unter dem Vorwand seine Freundin überraschen zu wollen, hatte sich
der Mann durch Nachbarn des Mehrfamilienhauses Zutritt ins Gebäude
verschafft. Nach dem Eintreffen der Polizeibeamten erhielt der
Störenfried einen Platzverweis, dem er nur widerwillig nachkam. Nur
kurze Zeit später erschien der 26-Jährige erneut vor dem Wohnhaus,
weshalb die Polizei ein weiteres Mal alarmiert wurde. Auch dieses Mal
war von Einsicht keine Spur. Obendrein beleidigte der 26-Jährige die
Beamten mehrfach und kündigte an, den Platzverweis zu ignorieren.
Aufgrund dessen wurde der Störenfried in Gewahrsam genommen und
durfte seinen Rausch in einer Zelle ausschlafen. Er muss nun mit
einer Anzeige rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]